Vegan in Halle

Frühstück im "The Shabby"

Heute Vormittag traf sich unser Team Gastro im „The Shabby“ (Puschkinstraße 22, www.theshabby.de), um das dortige vegane Frühstück zu testen. Dieses beinhaltete fünf Aufstriche, veganen Käse, pflanzliche Margarine und drei Weizenbrötchen. Vier der Aufstriche waren herzhaft und hatten Geschmacksrichtungen wie Curry, Tomate oder Paprika. Dazu gab es eine Schokocreme für alle „Süßen“. Das Aufstrichangebot wechselt offenbar, vor einigen Wochen gab es zum Beispiel auch mal Löwenzahn-Honig. Garniert war der Teller mit Gurke, Tomate und Apfel sowie Orange; denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Dazu haben wir uns jeweils einen Smoothie in verschiedenen Zusammenstellungen, Tee bzw. Kaffee bestellt.

Die Atmosphäre ist sehr gemütlich und passend zum Namen im 50er Jahre „shabby chic“ gehalten. Man fühlt sich sofort wohl und wie in einem Wohnzimmer mit gemütlichen Sitzecken. Das Anrichten des Frühstücks brauchte zwar etwas Zeit, hat uns aber nicht weiter gestört. Für 5,50€ (für das Frühstück) zzgl. Getränke (Smoothie je 2,50€/200ml, Kaffee/Tee ca. 2€) sind wir voll auf unsere Kosten gekommen und haben die Lokalität satt verlassen. Dazu liegen im „The Shabby“ diverse Zeitschriften aus, die den ein oder anderen interessanten (veganen) Beitrag liefern. Der Service war zurückhaltend und freundlich.

Wir kommen sehr gerne wieder! :-) *Saskia