Vegan in Halle

Veganes Leben und Tierrechtsbewegung in Halle (Saale)

Vegan in Halle

Veganes Leben und Tierrechtsbewegung in Halle (Saale)

Webseiten-Werkzeuge


Hallescher Weihnachtsmarkt 2018 - Vegan?

Am Dienstag hat der Weihnachtsmarkt auf dem halleschen Marktplatz eröffnet. Am Mittwoch, am 28. November 2018, haben wir uns dann dort für euch auf die Suche nach veganen Angeboten begeben. Die gute Nachricht voraus: Ihr müsst nicht verhungern ;-)

Eine Standübersicht findet ihr in der offiziellen Broschüre zum Weihnachtsmarkt Halle (auf der Doppelseite 54/55.

Wir haben uns an der offiziellen Nummerierung der Stände orientiert und listen hier kurz unsere zusammengetragenen Infos auf. An den Ständen hängt meist auch irgendwo die Nummer.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Wir mussten uns größtenteils auf die Angabe der Standbetreuer*innen verlassen. Manche wirkten durchaus sehr kompetent, andere dafür weniger.

Wenn ihr irgendwelche Ergänzungen habt, gebt uns gern Bescheid :-)

Mit einem + sind Infos zu veganen Speisen markiert, mit einem - Hinweise zu unveganen Speisen.

Hier bekommt ihr etwas

8 „XXL Pommes“

  • + Pommes
  • + manche Soßen (auf Nachfrage)
  • besseres Soßen-Angebot gibt es bei 95

26 „Puppsburger Augenkiste“

  • + alle Brote und Seelen sind vegan
  • - manche davon werden mit Rahm oder/und Käse angeboten

27 „Knusperhütte“

  • + Kräppelchen angeblich vegan (Antwort kam nicht so sicher rüber, frag am besten nochmal genau nach - inzwischen wurde nochmal nachgefragt und eine glaubhafte Auskunft darüber gegeben, dass sie tatsächlich vegan sind :-D)
  • + Pommes
  • + gebrannte Mandeln

39 „Champignonhütte“

  • + frittierter Blumenkohl in Bierteig (Teig und Frittierfett ist vegan) - ohne Soße bestellen
  • - Ciabatta angeblich vegan aber keine Soße
  • - Champignons werden in Butter gebraten

59 „Sächsische Kartoffelpuffer“

  • + Kartoffelpuffer mit Apfelmus oder Zimt+Zucker
  • + verwenden keine Wegwerfteller (ökologischer Extra-Pluspunkt :-) )

66 „Schokoladenwerkstatt“

  • + die meisten Angebote

72 „Backhaus“

  • + Waffeln sind vegan - z.B. mit Apfelmus, Puderzucker oder Kirschen
  • - Kräppelchen leider nicht vegan

95 „Frische XXL-Pommes“

  • + Pommes
  • + 6 vegane Soßen (die extra als vegan gekennzeichnet sind :-) )
  • + gaben sehr kompetent Auskunft bei der Nachfrage zu veganen Soßen

108 „Heiße Maroni“

  • + Maroni

Darüber hinaus gibt es noch viele Stände mit Süßigkeiten wie gebrannte Mandeln und Nüsse oder kandierte Äpfel. Einiges davon ist auch vegan, fragt am besten nach.

Hier nicht

Hier nur ein paar erwähnenswerte Beispiele. Es ist immer wieder überraschend in wie viele Speisen unnötig Milch oder Ei gemacht wird :-(

21 „Suppenlöffel“

  • - nichts vegan

43 „Kohlegrill“

  • - nichts vegan

40 „La Crêpiere“

  • - leider nicht vegan

62 „Salzwedeler Baumkuchen“

  • - nichts vegan

65 „Bewaffel Dich“

  • - nichts vegan

90 „Schaumküsse“

  • - nichts vegan

91 „Flammkuchen“

  • - nichts vegan

92 „Churros“

  • - nichts vegan

103 „Schmalzkuchen-Bäckerei“

  • - nichts vegan

100 „Bei Luiciano“

  • - nichts vegan

101 „Janos Baumstriezel“

  • - oft ist Baumstriezel sogar vegan, hier leider nicht - es ist Milch im Teig

102 „Langos“

  • - Die Langos sind leider nicht vegan, obwohl das eigentlich einfach wäre und bei anderen Märkten auch so angeboten werden.