Vegan in Halle

Veganes Leben und Tierrechtsbewegung in Halle (Saale)

Vegan in Halle

Veganes Leben und Tierrechtsbewegung in Halle (Saale)

Webseiten-Werkzeuge


Rezepte

Apfelkuchen

Zutaten

  • 200 g Magarine (Alsana zum Beispiel)
  • 200 g Zucker (alternativ dazu kann man ein Teil des Zuckers auch mit Rosinen ersetzen, Xylith oder Steevia habe ich noch nicht probiert)
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200g Mehl (mit Dinkelvollkohrmehl zum Beispiel)
  • ein wenig Backpulver (ca. viertel Packung)
  • ca. 5 Äpfel (1/2 Apfel zu Apfelmuß–> Eiersatz)
  • ev. Mandelstückchen, Zimt, etc.

Zubereitung

Magarine, Zucker und Vanillezucker verrühren, Apfelmuß hinzugeben, Mehl und Backpulver als nächstes dazurühren (ev. Rosinen).

Backofen ev. vorheizen. Backblech o.ä. einfetten und mit Mehl besträuben. Äpfel achteln (ev. schälen aber nicht wichtig). Teig glattstreichen im Blech, Äpfel kreisförmig, oder chaotisch :P, auf den Teig setzen, ev. mit Rosinen, Mandelsplittern, Zimt bestreuen. Backen lassen bis der Teig fest ist (bei Bedarf Puderzucker darüberstreuen;).

-von Adrian-