Leipzig/Halle Animal Save

lhas [ät] posteo.de

Kommende Veranstaltungen

Wir sind Leipzig/Halle Animal Save, eine bunt gemischte Gruppe aus Hallenser*innen und Leipziger*innen, die regelmäßig Mahnwachen vor Schlachthäusern halten. Unsere Gruppe ist eine Ortsgruppe der globalen Bewegung „The Save Movement“. Diese Bewegung entstand 2010 in Toronto, Kanada, nachdem Anita Kranjnc während eines Spazierganges mit ihrem Hund an einem Schlachthaus vorbeikam. Dort begegnete sie einem Tiertransporter samt der eingeengten Schweine. Von dieser Erfahrung bewegt, begann sie daraufhin regelmäßige Mahnwachen vor dem Schlachthof abzuhalten.Inzwischen existieren über 500 weltweite Gruppen. Was einst klein begann, ist im Laufe der Zeit zu einer großen Tierrechtsbewegung geworden. Unser Ziel: „Bearing Witness“, was so viel wie „Zeugnis ablegen“ bedeutet. In den Momenten, in denen Tiere ausgebeutet, genutzt und wie Objekte behandelt werden, schauen wir nicht weg. Stattdessen treten wir bewusst an die Tiere heran, um ihnen Beistand zu leisten. Anschließend verbreiten wir die Geschichten und Bilder der Tiere über Social Media, um ihnen eine Stimme, ein Gesicht und wenigstens einen Teil ihrer Individualität zu geben.

Bearing Witness

Wichtig ist dabei auch, dass wir eine auf Liebe basierende Gruppe sind, die sich für ein friedvolles Miteinander ohne Gewalt ausspricht. Wir sind nicht gegen die Schlachthofmitarbeiter*innen oder die Truckfahrer*innen. Wir sind gegen das System der gezielten Ausbeutung und Vernichtung unschuldiger Lebewesen.

Unser Fokus liegt auf dem Schicksal der Tiere. Während der Mahnwache stoppt die Polizei für uns die Tiertransporter. Nach Einwilligung des Fahrers*der Fahrerin, haben wir bis zu vier Minuten Zeit, um Kontakt zu den Tieren aufzunehmen und ihnen einen Moment der Liebe zu schenken.

Jede*r ist bei unseren Veranstaltungen Willkommen, egal ob vegan, vegetarisch oder omnivor. Grundvoraussetzung ist, dass sich jede*r an unsere politischen Rahmenrichtlinien hält. Wir sind gegen jede Form der Diskriminierung egal ob Rassismus, Transphobie, Sexismus etc.