Vegane Hochschulgruppe Halle

Hi! Wir sind die Vegane Hochschulgruppe Halle! 🌱

Was wir so machen und wofür wir so stehen? Das erfährst du hier!

Du hast Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreib‘ uns mit deinem Anliegen und wir versuchen, dir so schnell wir können zu antworten!

vhg [ät] vegan-in-halle.de

Wer wir sind

Wir sind eine unabhängige, hochschulpolitische Interessengemenschaft Angehöriger der Martin-Luther-Universität Halle (MLU) zur aktiven Mitwirkung in den Gremien der Hochschulpolitik. Wir wollen zur Meinungs- und gesellschaftspolitischen Willensbildung beitragen und setzen uns für eine Zusammenarbeit mit anderen – insbesondere veganen und veganfreundlichen – Hochschulgruppen ein.

Mit dem Ziel der Aufklärung und Weiterbildung im Sinne unseres Grundverständnisses setzen wir uns für die Förderung der Studierenden und Angehörigen der MLU ein.

Durch Veranstaltungen weiterbildenden Charakters wollen wir die Vielfalt der Bildungsangebote im universitären Umfeld erweitern.

Unser Grundverständnis

Die VHG Halle vertritt die Grundwerte Veganismus, Antispeziesismus, Tierwohl, Menschenwohl, Umweltschutz und Gesundheit. Sie tritt für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung und Ausbeutung von Lebewesen ein.

Dabei soll aktiv und konstruktiv auf das Umfeld eingegangen werden, um eine Verbesserung der Lebenssituation von Mensch und Tier zu erreichen.

Die Arbeit der VHG Halle erfolgt unter kritischer Betrachtung und Hinterfragung der Auswirkungen individuellen Konsums und Handelns auf Mensch, Tier und Umwelt.

Nationalistische, faschistische, sexistische, rassistische, homophobe, inter- und transfeindliche Personen, sowie Verschwörungsideolog*innen und Querfrontler*innen aller Art und Personen, die der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Mitgliedschaft ausgeschlossen.