Unterstützung gesucht in politischer Tierschutzarbeit

Heute wollen wir euch auf eine Arbeitsgruppe in Halle aufmerksam machen, die sich für politischen Tierschutz einsetzt:

„Du bist an Tierschutzthemen interessiert und möchtest dich auf politischer Ebene engagieren? Du möchtest auf lange Sicht nachhaltig Gesetze mit verändern und dafür sorgen, dass Tierschutz in Deutschland einen anderen Stellenwert erhält?Wir sind die Tierschutz-Tierrechte AG in Halle und suchen Dich zur Verstärkung! Wir konnten bereits zwei Landesgesetze im Sinne des Tierschutzes verändern, jetzt wollen wir mehr mit deiner Hilfe 😊Was kommt auf dich zu? 3h Arbeitsaufwand pro Woche, ein junges & engagiertes Team, Kaffee und Dankbarkeit.Wir freuen uns auf dich!“

Wer Interesse hat, schreibt uns bitte, wir geben dann gerne den Kontakt weiter!

Weitersagen, teilen, am besten selbst mitmachen!

BMEL-Ernährungsreport 2020 – ein Kommentar aus pflanzlicher Perspektive

Autor: Dennis

Wer am Freitag, 29. Mai 2020, die Nachrichten diverser Seiten geprüft hat, kam wohl nicht drum herum, die Veröffentlichung des Ernährungsreports 2020 zu bemerken: „Die Deutschen essen weniger Fleisch“, titelte der Spiegel in der Rubrik Wirtschaft anlässlich der Veröffentlichung und „Appetit auf Fleisch lässt offenbar nach“, so die Aufmachung des Online-Auftritts der Tagesschau. Doch was sagt der Ernährungsreport 2020 wirklich aus, sind es zu begrüßende Entwicklungen oder doch eher marginale Tendenzen? Was sagt der Report über unser Konsumverhalten bezüglich Lebensmitteln aus? Diesen Fragen wollen wir im Folgenden etwas genauer auf den Zahn fühlen.

„BMEL-Ernährungsreport 2020 – ein Kommentar aus pflanzlicher Perspektive“ weiterlesen