Straßensnack & Klimastreik

Liebe Diejenigen, die wir am vergangenen Freitag persönlich gesehen haben und Diejenigen, die wir beim nächsten Mal vielleicht kennen lernen dürfen: Wir von ProVeg Halle möchten uns für das inhaltsreiche und lebendige Straßenfest und die zustimmende Rückmeldungen zu unserem „flying buffet“ bedanken. Am vergangenen Freitag haben wir uns mit bunt belegten Broten und leckeren Spießen auf pflanzliche Weise den Demonstrant*innen des Klimastreiks angeschlossen.

(mehr …)

Support für das Klimacamp Ost und Aufruf zum Klimastreik am 25.09.

Ihr habt es bestimmt schon am Hallmarkt entdeckt – die Ortsgruppe Fridays For Future Halle harrt dort seit 15.08.2020 aus und fordert Politiker*innen auf, ihre Strategien in der Klimapolitik endlich nach der Faktenlage der Klimakrise auszurichten und sich nicht weiter an Aufschüben oder gar wirtschaftlichen Interessen abzuarbeiten. Wir unterstützen diese Weiterlesen…

Newsletter Juni 2020

Bewegende Zeiten! Fast alle unsere Veranstaltungen haben damit zu tun, dass Menschen zusammenkommen, deshalb mussten wir unsere Aktivitäten vorerst größtenteils einstellen. Die letzten Lockerungen ermöglichen es nun, dass wir uns wieder in kleinen Gruppen treffen. Das ist auch der Hauptanlass, dass wir diesen Newsletter schreiben, denn am Samstag gibt es eine Kräuterwanderung.

(mehr …)

Vegane Tattoos jetzt auch in Halle

Sarah

Seit Februar 2020 gibt es das Tattoostudio „Inkerbell Tattos“ in der Puschkinstraße 16. Das Besondere daran: Man kann sich dort vegan tätowieren lassen. Das ist nach unserem Kenntnisstand bisher einmalig in Halle, also bin ich, Kristjan, losgezogen und habe die Inhaberin Sarah zu ihrem Laden und zum Thema veganes Tätowieren interviewt.

Sarah hat uns auch freundlicherweise ein paar Bilder ihrer Kunst zur Verfügung gestellt 🙂

(mehr …)

BMEL-Ernährungsreport 2020 – ein Kommentar aus pflanzlicher Perspektive

Autor: Dennis

Wer am Freitag, 29. Mai 2020, die Nachrichten diverser Seiten geprüft hat, kam wohl nicht drum herum, die Veröffentlichung des Ernährungsreports 2020 zu bemerken: „Die Deutschen essen weniger Fleisch“, titelte der Spiegel in der Rubrik Wirtschaft anlässlich der Veröffentlichung und „Appetit auf Fleisch lässt offenbar nach“, so die Aufmachung des Online-Auftritts der Tagesschau. Doch was sagt der Ernährungsreport 2020 wirklich aus, sind es zu begrüßende Entwicklungen oder doch eher marginale Tendenzen? Was sagt der Report über unser Konsumverhalten bezüglich Lebensmitteln aus? Diesen Fragen wollen wir im Folgenden etwas genauer auf den Zahn fühlen.

(mehr …)

Kastenstände in der Schweinezucht abschaffen! Gibt es bald eine Entscheidung?

Die für Mai angesetzte Entscheidung des Bundesrats zum Fortbestehen der Kastenstände in der Schweinezucht rückt das Thema aktuell wieder verstärkt in den Vordergrund. Bald wird sich zeigen, ob die bisherige Praxis weitergeführt werden darf bzw. ob sie sogar für die nächsten 17 Jahre legalisiert wird. Der Skandal: Die Kastenstände sind schon längst von Bundesgerichten als tierschutzwidrig eingestuft und daher verboten worden! Das zeigt einmal mehr: Es reicht nicht, der Agrarindustrie die rechtliche Grundlage zu entziehen, um an den Standards der industriellen Tierhaltung zu rütteln. Deshalb sind wir alle gefragt, wir können etwas tun und den Druck auf die Entscheidungsträger*innen erhöhen!