Frühlingsnewsletter

In den letzten Monaten war mal wieder viel los! Es gibt mehrere neue Gruppen in Halle, mehr veganes Angebot in der Stadt und neue Veranstaltungsformate. In diesem Newsletter kannst du auf vergangene Aktionen zurückblicken, neue Projekte kennenlernen und dich schon mal auf das vegane Frühlingsfest freuen.

1. Neuigkeiten

Vegane Hochschulgruppe an der MLU

Seit letztem Semester gibt es eine vegane Hochschulgruppe an der Uni! Die VHG – Vegane Hochschulgruppe ist entstanden, nachdem sich die Mitglieder in keiner der anderen Hochschulgruppen und Initiativen repräsentiert gesehen haben – gemeinsam wollen sie im universitären Kontext auf wichtige Handlungsfelder hinweisen, die mit Veganismus in Verbindung stehen. Bei den Hochschulwahlen am 15.05.2019 stand die VHG an der Seite der GHG – Grüne Hochschulgruppe als gemeinsame Liste zur Wahl – diese hat drei Plätze bekommen. Auf Facebook und Instagram bleibst du auf dem Laufenden, außerdem hat die VHG auch hier auf der Plattform einen eigenen Bereich.

Neues Veranstaltungsformat: GUMS

Gemütlich zusammensitzen, den Abend mit einem kühlen Getränk genießen, über das ein oder andere tiefgründige Thema philosophieren oder einfach übers Wetter smalltalken – für all das haben wir ein Wort erfunden: GUMS! Ausgesprochen „Gesellschaftskritischer Umtrunk mit Spaß“ trifft es den Nagel auf den Kopf 😉 Immer am ersten Mittwoch eines Monats treffen wir uns zum GUMS, Ort und Zeit werden rechtzeitig auf der Facebook-Seite von ProVeg Halle bekannt gegeben.

Gastro-News

In der halleschen Gastronomie haben in den letzten Monaten viele neue vegane Leckereien ihren Platz auf der Speisekarte gefunden: Das Vegs ist mit neuen Eissorten für den Sommer gewappnet und der Kaffeeschuppen macht es möglich, dass nun auch Menschen in Halle den Beyond-Meat-Burger probieren können. Für die Waffelfans unter euch trumpft das Bewaffel dich mit nun insgesamt acht veganen Waffeln auf und bietet sogar veganes Frühstück an, das wir schon getestet und für gut befunden haben 😉 Nun aber genug vom Essen geschwärmt – es sei denn, du willst noch weiter im veganen Schlemmerei-Himmel schweben, dann wirf’ unbedingt einen Blick auf die neue Vegane Stadtkarte! Und sag uns gern Bescheid, wenn du darauf noch eine Location vermisst oder sich ein Fehler eingeschlichen hat.

2. Rückblick

Neben regelmäßigen Testessen und Vreizeitaktivitäten unterstützen und initiieren wir in Halle Aktionen, die Informations- und Bildungsarbeit rund um die vegane Lebensweise betreiben. Das sind die Highlights der vergangenen Monate:


Weltretter-Projektwoche am Christian-Wolff-Gymnasium

Im Januar gestaltete unser Team Bildung gemeinsam mit anderen Initiativen ein Schulprojekt für Jugendliche, in dem sie in das riesige Thema Nachhaltigkeit reingeschnuppert haben. Das Projekt kam sehr gut an und wir freuen uns schon auf eine Wiederholung! Hier berichten die Jugendlichen von ihren Eindrücken.

Leipzig/Halle Animal Save feiert seinen ersten Geburtstag

Schon ein Jahr lang ist die Ortsgruppe Leipzig/Halle Animal Save in unserer Region aktiv und macht nach dem Vorbild der weltweiten Initiative The Save Movement auf das Leid der Tiere aufmerksam. Mittlerweile haben bereits 13 Mahnwachen vor dem Schlachthof in Weißenfels stattgefunden.

Jeden dritten Samstag im Monat versammeln sich Aktivist*innen vor den Toren des Betriebs, nehmen Abschied von den Tieren und dokumentieren ihr Leid. Meistens wird über eine gemeinsame Anfahrt mit dem Zug oder Fahrgemeinschaften mit dem Auto in der jeweiligen Facebook-Veranstaltung informiert.

Fridays for future & Exctinction Rebellion

Die internationalen Bewegungen “Fridays for future” und “Ecxtinction Rebellion” sind aus der aktuellen Debatte zur ökologischen Krise nicht mehr wegzudenken. Sie haben die Dringlichkeit erkannt, Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen und weisen regelmäßig mit aufsehenerregenden Aktionen und Protesten darauf hin. Zum veganen Kaffeeklatsch im März nutzten Vertreter*innen der globalen Bewegungen die Möglichkeit, ihre Konzepte hier in Halle vorzustellen. Fridays for Future Halle und Extinction Rebellion Halle freuen sich über deine Unterstützung, also schau’ auf ihren Seiten vorbei und überzeuge dich von ihren Aktionsformaten.

3. Veganes Frühlingsfest Halle

Womit kann man leckeres Essen und vielseitige Aufklärungsangebote besser vereinen als mit einem bunten Fest für Veganismus und Tierrechte? Die ProVeg Regionalgruppe Halle veranstaltet am 25.05.19 gemeinsam mit dem Peißnitzhaus e.V. das erste vegane Frühlingsfest unserer Region! Es wird vielseitig, es wird lecker, es wird spaßig und natürlich musikalisch – und vielleicht hast du sogar Glück, tolle Preise bei der großen Tombola abzustauben. In der Facebook-Veranstaltung zum Fest findest du das gesamte Programm.

Weitere Termine findest du wie immer hier. Wir freuen uns, dich bald bei einer Veranstaltung zu sehen und hoffen, dass dir dieses kurze Update zu den Geschehnissen der letzten Monate gefallen hat. Haben wir etwas vergesssen? Lass‘ es uns gern in den Kommentaren wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.